Familien- und Systemaufstellungen

Was ist Familien- und Systemaufstellung?

Menschliche Beziehungen unterliegen in Bedeutung und IntensitÀt einer tieferen ethischen Dynamik.

Diese Dynamik entsteht aus den uns nicht immer offenbaren Bindungen an die Vergangenheit (Herkunftssystem Familie) und den jetzigen LebenszusammenhÀngen (Gegenwartssystem Familie und Beruf).

Die „unsichtbaren Bindungen“ fĂŒhren im privaten und beruflichen Bereich in vielen FĂ€llen zu Verstrickungen und Konflikten.
In einer systembezogenen Familienaufstellung werden diese Bindungen herausgearbeitet, damit Beziehungen zwischen Eltern und Kindern, MĂ€nnern und Frauen , Geschwistern, Kolleginnen und Kollegen besser gelingen.

Ans Licht gebracht, entfaltet sich aus den aufgestellten VerhĂ€ltnissen eine klĂ€rende Kraft die oft zu verblĂŒffend einfachen und wirksamen Lösungen fĂŒhrt.
Die Familien- und Systemaufstellung bringt Sie mit den Beziehung en und VerhÀltnissen in Ihrem System in klÀrenden Kontakt. Die Muster der Familie werden sichtbar. Dazu gehören auch die vergessenen, die ausgeschlossenen oder die verschwiegenen Familienmitglieder. Alle gehören zum System und damit zu dem geheimen Wissen um Konfliktauslöser und Konfliktlösungen.

Die Beziehungsstrukturen der Beteiligten im System zeigen dabei die tatsĂ€chlich wirkenden KrĂ€fte und Konfliktpotentiale. Das Seminar z ielt darauf ab, dass Sie und die im System Beiteiligten den ihnen gemĂ€ĂŸen eigenen Platz finden bzw. erhalten.

Familien- und Systemaufstellung – FĂŒr wen?

Das Seminar eignet sich fĂŒr Einzelne und Paare, Geschwister und andere Bezugspersonen, die Lösungen und unterstĂŒtzende KrĂ€fte fĂŒr sich selbst und ihr Umfeld finden möchten.

Vorgehensweise der Familien- und Systemaufstellung

Das Seminar bietet Ihnen hier die Möglichkeit, das eigene Familiensystem stellvertretend mit Hilfe anderer TeilnehmerInnen unter Anleitung aufzustellen. Dabei werden zuvor aus – gesuchte Personen von Ihnen im Seminar – raum zueinander in Beziehung gestellt.

Sie können dann unterschiedliche Rollen einnehmen, die Prozesse aus der Innen – und Außenperspektive erleben und so Wichtiges ĂŒber sich selbst, die Familie und das System lernen.

Es entsteht ein Bild, in dem die Störungen sichtbar werden, in dem zugleich aber auch Ordnungen erkennbar w erden. So gibt Ihnen die Aufstellung wertvolle Informationen und Hilfen, um die Situation beurteilen zu können und Lösungsschritte

Sie sind willkommen.

Seminarzeiten:
Samstag 12.12.2020
9:30 Uhr bis 18:00 Uhr

Seminarleitung:
Hans-Christoph Quick
Systemischer Berater und Therapeut

Anmeldung:
schriftlich oder mĂŒndlich an:

Praxis Dr. med. Bernd Kaufmann
Buddestraße 71
47809 Krefeld
02151/ 541902

Seminarkosten:
150€ pro Person fĂŒr Aufstellende
95€ fĂŒr teilenehme Beobachtende

Mit der Anmeldung ist der
Seminarbeitrag auf folgendes Konto
zu ĂŒberweisen:
IBAN:DE31430609674021709500
GLS-Gemeinschaftsbank

Veranstaltungsort:
Raum der Gemeinschaftspraxis
Buddestraße 71
47809 Krefeld

Die Kommentare sind geschlossen.